mpu-buch.de
Hilfe bei Führerscheinverlust - MPU-Vorbereitung

Start -  Über den Autor -  Inhalt -  Leseprobe -  Leserkritiken -  Bestellformular -  Impressum -  AGB -  DSGVO

Inhaltsverzeichnis


Alkohol? Punkte? Drogen? MPU?

Verkehrspsychologisches Beratungsprogramm
zur optimalen Vorbereitung auf die MPU

I N H A L T S V E R Z E I C H N I S
Vorwort
 
11
Einleitung
 
13

Kapitel 1
Der Anfang: Die Polizeikontrolle

 
- Verhalten bei einer Polizeikontrolle –

  • Welche Rechte und Pflichten habe ich?
  • Muss ich einen Atemalkohol- oder einen Drogenschnelltest machen?
  • Der Arzt fordert mich nach der Blutentnahme auf, Tests zu machen – Muss ich das?- Sollte ich das?

19

Kapitel 2
Entwicklung und Stand der gegenwärtigen MPU

 


25

Kapitel 3
Rechtliche Voraussetzungen
 

1. Die Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV)
2. Allgemeines

 


27

27
38

Kapitel 4
Obergutachten – Obergutachter
 


41

Kapitel 5
Ein Tag bei der MPU – Bericht einer Betroffenen
 


45

Kapitel 6
Warum überhaupt eine MPU? – Gedanken dazu
 


49

Kapitel 7
Ihre 15 Schritte zurück um Führerschein
 


51
Kapitel 8
Beispiele für positive und negative Gutachten
 

57

a) Negatives Gutachten (Institut x), Frau mit 1,6 Promille
    - mit ausführlichen Kommentaren im Gutachten
b) Negatives Gutachten (AVUS), Mann mit 2,31 Promille
    - mit ausführlichen Kommentaren
c) Negatives Gutachten (Institut xy), Frau mit 0,79 Promille
    mit Unfall.
    - mit ausführlichen Kommentaren im Gutachten
d) Positives Gutachten (Institut xyz), Mann mit 1,6 Promille
    - mit ausführlichen Kommentaren im Gutachten
e) Negatives Gutachten (Institut xxyz), Mann mit
    Drogenkonsum, Handel von BTM, Fahren unter
    Alkoholeinfluss, Verstoß gegen verkehrsrechtliche
    Bestimmungen
    - mit ausführlichen Kommentaren im Gutachten -
 

59

80

99


112

125

Kapitel 9
Die medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU)



149
1. Die medizinische Untersuchung 
    - wie wichtig sind meine Leberwerte? –
    - Haar- und Urinuntersuchung bei Alkohol (EtG) und Drogen

151
     
2. Die psychologische Untersuchung

2.1 Die Aktenanalyse
      - Was steht in Ihrer Fahrer-Personalakte? –

2.2 Die Exploration
      - Sammlung Ihrer Daten als Grundlage für eine Diagnose -

161

163


165

2.3 Die Testverfahren
      a) Progressive Matrizen nach Raven

      b) Tachistoskopischer Auffassungs-Verkehrs-Test (TAVT)

      c) Linien-Verfolgungs-Test (LVT)
      d) Cognitrone (COG)
      e) Wiener Determinationsgerät (WDG)
      f) Reaktionstest (RT)
      g) Freiburger Persönlichkeits-Inventar (FPI)
      h) Test d2 – Aufmerksamkeits-Belastungs-Test

      i) Verkehrs-Verständnis-Test (VVT)
      j) FragebogenzurErfassungvon Aggressivitätsfaktoren (FAF) 
      k) Test zur Erfassung der reaktiven Stresstoleranz   

2.4 Verhaltensbeobachtung
 

167













183
Kapitel 10 – 13 Alkoholsünder
 

Kapitel 10
Wie sieht mich der MPU-Gutachter als „Alkoholsünder“?

Strategien:

  • Was soll ich sagen und was nicht?
  • Wie kann ich den MPU-Gutachter überzeugen, dass ich in
    Zukunft nicht mehr alkoholisiert Auto fahre.
  • Mein Lebenslauf – Was sagt er aus? – Wie sieht ihn der
    MPU-Gutachter?
  • Totale Abstinenz? – Was „verlangt“ der MPU-Gutachter?
     

185

Kapitel 11
Kontrolliertes Trinken“ – ein Wunschtraum?
 


197

Kapitel 12
Abstinenz – Ende der Selbstzerstörung?

- Wie sieht das der MPU-Gutachter? -
 


201
Kapitel 13
Was muss ich bei der MPU über Alkohol wissen und warum? 
 
 

205
1. Alkohol in unserer Kultur 

2. Symptome und Wirkung – Trinkmenge und Promille

3. Wie viel darf ich trinken? – Berechnung 
    Wann darf ich wieder Auto fahren?

4. Alkoholismus – Gruppen – Phasen der Alkoholkrankheit

5. Welche körperlichen und geistigen Schäden kann der
    Alkohol verursachen? 
 
207

211

217


225

247

Kapitel 14 - 21 Drogen
 

Kapitel 14
Drogen – Allgemeines 


259

Kapitel 15

Drogen in der Rechtsprechung
  • Illegale Drogen
  • Sonderfall Cannabis
  • THC-Werte

261
Kapitel 16
Klassifizierung der Drogen nach harten
und weichen Drogen

 

265
Kapitel 17
Pflanzliche Drogen
 

267
 
1. Cannabis (Haschisch, Marihuana)
    Herkunft – Wirkstoff – Art der Einnahme –     Wirkung –
    Langzeitfolgen – Abhängigkeit –     Nachweisbarkeit –
    Abbauzeiten – Drogentests (Drogenscreening) –
    Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit

2. Kokain
    Herkunft – Wirkstoff – Art der Einnahme –     Wirkung –
    Langzeitfolgen – Abhängigkeit –     Nachweisbarkeit –
    Abbauzeiten – Drogentest (Drogenscreening) –
    Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit

3. Kakteen (Meskalin, Peyote)

267





271





273

Kapitel 18
Pilzdrogen (Magic Musrooms)
.
- Halluzinogene Pilze –


275
Kapitel 19
Synthetische und halbsynthetische Drogen

 

277

1.  LSD
    Herkunft – Wirkstoff – Art der Einnahme – Wirkung –
    Langzeitfolgen – Abhängigkeit – Abbauzeiten – Drogentest –
    Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit

2. Heroin (Opium, Morphin) 
    Herkunft – Wirkstoff – Art der Einnahme – Wirkung –
    Langzeitfolgen – Abhängigkeit – Abbauzeiten – Drogentest –
    Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit

3. Ecstasy (MDMA).
    Herkunft – Wirkstoff – Art der Einnahme – Wirkung –
    Langzeitfolgen – Abhängigkeit – Abbauzeiten – Drogentest –
    Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit

  
277




279




281

Kapitel 20
Medikamente

- Gebrauch – Missbrauch – Sucht –


285

Kapitel 21
Wie sieht mich der MPU-Gutachter als Drogenkonsument?

- Was verlangt der MPU-Gutachter? –
- Wie lange muss ich vor der MPU drogenfrei sein? –

 

289
Kapitel 22 – 25 Alkohol und Drogen
 

Kapitel 22
Angst und Sucht
.
- Der doppelte Teufelskreis -

 

293
Kapitel 23
Thema Rückfall
.
Sie sind von Alkohol / Drogen weg – sind Sie trotzdem
noch rückfallgefährdet? –
Wie sieht das der MPU-Gutachter?

 

301

Kapitel 24
Die Bedeutung des Suchtgedächtnisses bei Rückfällen


311

Kapitel 25
Selbsthilfegruppen
.
- Häufige Empfehlung der MPU-Gutachter –


315
Kapitel 26 – 30 Punktesammler
 

Kapitel 26
Wie sieht mich der MPU-Gutachter als „Punktesammler“?

- Warum es „Punktesammler“ bei der MPU so schwer haben –
- Charaktertest für „Punktesammler“?

 

331

Kapitel 27
Wie Sie als „Punktesammler mit Sicherheit ein negatives
.
Gutachten bekommen
- Beispiele, wie Sie es auf keinen Fall machen sollten -

 

335

Kapitel 28
Einteilung der „Punktesammler“ in Gruppen

- Die Suche nach den Gründen -

 

337
Kapitel 29
Das Gespräch als "Punktesammler" mit dem MPU-Gutachter 

- Wie kann ich den MPU-Gutachter überzeugen, dass ich
in Zukunft nicht mehr im Straßenverkehr auffällig werde? -

 

339

Kapitel 30
Einzelne Verkehrsdelikte

Geschwindigkeitsübertretung, Rotlicht
Nötigung, Schwarzfahren, Unfallflucht

 


345

Kapitel 31
Straftäter und die MPU
.
- Warum müssen Straftäter zur MPU? -

 

349

Kapitel 32
Frauen und die MPU
.
- Werden Frauen bei der MPU anders gesehen? -

 

353

Kapitel 33
Senioren und die MPU

- Werden Senioren zum „alten Eisen“ gerechnet? -

 

359

Kapitel 34
Noch ein paar Tipps zur MPU

- Die letzten Empfehlungen  -

 

363
Kapitel 35
Prüfungsangst

 

367

Kapitel 36
Häufig gestellte Fragen zur MPU und die Antworten hierzu

 


371
Kapitel 37
MPU-Fragebögen

1. Fragebogen zur persönlichen Situation.
    - Persönlichkeitsvorgeschichte
    - Gesundheitsvorgeschichte
    - Fahrerlaubnis und Verkehrsverhalten
    - Alkohol im Straßenverkehr
2. Original AVUS-Fragebögen.
3. Original MPU-Fragebogen - ProSecur

Schlusswort
 

383

383




393
400

411
Anhang
Erläuterungen der Bundesanstalt für Straßenwesen zur MPU
und Alkohol
•    Alkoholgefährdung
•    Fortgeschrittene Alkoholproblematik
•    Alkoholabhängigkeit

Erläuterungen der Bundesanstalt für Straßenwesen zur MPU
und Drogen
•    Drogengefährdung
•    Fortgeschrittene Drogenproblematik
•    Drogenabhängigkeit

Weitere Informationen über EtG und Kreatinin bei Abstinenz

Weitere Informationen zur MPU und darüber hinaus

Neues Fahreignungsregister  (FAER)

MPU–Gebühren

Formular für Selbstauskunft beim Kraftfahrt-Bundesamt

Mein Angebot zur Vorbereitung auf die MPU

Leistungsübersicht über Testverfahren

Das 10-Schritte-Programm zum "Kontrollierten Trinken"

MPU-Begutachtungsstellen

Literaturverzeichnis

Erklärung von Abkürzungen


413





418





425

427

430

444

446

448

452

457

460

483

489

Wegweiser